Kann sich die Riester-Rente lohnen oder ist sie ein bürokratisches Geldgrab?

Riesterrente - Altersvorsorge

Die gesetzliche Rente reicht nicht mehr Vor knapp 20 Jahren ist dem deutschen Staat aufgefallen, dass das Rentenniveau für normale Angestellte – also solche, die nicht als verbeamtete Staatsdiener arbeiten – keine allzu großen Sprünge im Alter mehr zulässt. Daher wurde seinerzeit ein bürokratisches Ungetüm geschaffen, welches immer mal wieder angepasst worden ist – die … weiterlesenKann sich die Riester-Rente lohnen oder ist sie ein bürokratisches Geldgrab?

Steuer- und Abgabenlast: Bürgerinnen und Bürger sind so stark belastet wie noch nie

Belastungsquote

Belastungsquote in Deutschland auf neuem Rekordhoch Der Staat entzieht den Bürgern immer größere Anteile ihres Einkommens – die Belastungsquote steigt und steigt. Neben direkte Steuern und Abgaben treten weitere Belastungen – sei es die Zwangsfinanzierung der Energiewende über die Strompreise oder des Staatsfernsehens. Die sogenannte kalte Progression, lässt die Bürgerinnen und Bürger in immer höhere … weiterlesenSteuer- und Abgabenlast: Bürgerinnen und Bürger sind so stark belastet wie noch nie